Herbstliches Skizzieren im Glas- und Keramikmuseum Großalmerode!

 

Eine bunt gemischte Gruppe traf sich am Samstag den 10.11.2012 zum Herbstlichen Zeichenkurs im Großalmeroder Glas- und Keramikmuseum.

Draußen regnete es in Strömen, während die Kursteilnehmerinnen unter Anleitung von Frauke Sambale, Keramikerin und Zeichnerin aus Kassel, ihre grafischen Talente anhand von organischen und keramischen Modellen entdeckten bzw. erweiterten.

Am Vormittag konnten 2 verschiedene Herangehensweisen an Zeichnung erprobt werden:

1. Festhalten eines Gegenstands bzw. Stilllebens durch das Erfassen von Umrisslinien und Zwischenräumen. Hier ging es um Beobachtung.  Es galt, hoch konzentriert mit den Augen das Modell abzufahren, während gleichzeitig der Stift auf dem Papier mitlief.

2. Eine weitere Variante, einen Gegenstand  aufs Papier zu bringen war die Möglichkeit, alles auf geometrisch konstruierbare Grundformen zu reduzieren und anschließend die individuellen Merkmale des zu zeichnenden Gegenstands darüberzulegen! Diese eher kognitive Technik  wurde ebenfalls erprobt.

Abschließend für den Vormittag konnten beide Techniken in Kombination oder einzeln eingesetzt werden.

Nachmittags stand die Farbe im Mittelpunkt. Nach einer kurzen Theorieeinheit  (Material, Farbkreis, Kontrast, etc.) und ein paar ungegenständlichen Übungen wurden die Zeichnungen farbig  überarbeitet. 

Zum  Ende der Veranstaltung entstand der Wunsch, im nächsten Jahr bei einem weiteren Kurstag das Erlernte auf einem Spaziergang rund um Großalmerode zu vertiefen!

Text und Zeichnungen:  Frauke Sambale

Fotos: privat