Keramik und mehr beim Museumstag

Der Glas –und Keramikmarkt in Großalmerode war bei herrlichem Frühsommerwetter ein großer Erfolg. Unter der Regie von Ute Harder, der Vorsitzenden des veranstaltenden Geschichtsvereins hatten im Museumsgarten zwölf Aussteller ihre vielfältigen Waren aufgebaut. So weihte Hans-Ulrich Geß aus Bad Karlshafen in die Kunst des Töpferns ein, wurde demonstriert wie Glasperlen hergestellt werden und zeigten Spinnerin Silvia Nüdling und Stickerin Ute Lux mittelalterliches Handwerk. Unser Bild zeigt Bianca Mayerosch (Zweite von rechts) und Michaela Steinfeld-Ludwig am Stand von Frauke Sambale. Zum Museumstag unter dem Motto “Welt im Wandel – Museum im Wandel“ zeigt der Geschichtsverein im Industriemuseum auch, wie Menschen in der Vergangenheit gearbeitet und gelebt haben. Hier konnten die Besucher dann auch Original-Arbeitsplätze aus früheren Zeiten bestaunen.

HNA vom Dienstag, den 22.05.2012 (zsg);  Foto Görk