Der Bergbau in Großalmerode

Unter dem Hirschberg lagern Braunkohlenflöze und Tonschichten. Die verschiedenen Tonsorten werden seit dem 12. Jahrhundert bis heute abgebaut. Die Braunkohle förderten Bergmänner zwischen dem Ende des 16. Jahrhunderts und 2003.